Sonderthemen   

Wahre Festwochen

Grußwort von Landrat Klaus Metzger

Wer Dasing oder die A 8 über die B 300 in Richtung Aichach verlässt, darf sich künftig freuen. Zwei Spuren gewährleisten nämlich nicht nur eklatante Unfallverhütung sondern sorgen auch für einen deutlich verbesserten Verkehrsfluss. Während Brummis die rechte Spur benutzen, können die übrigen Verkehrsteilnehmer bequem an ihnen vorbeifahren.
Wer Dasing oder die A 8 über die B 300 in Richtung Aichach verlässt, darf sich künftig freuen. Zwei Spuren gewährleisten nämlich nicht nur eklatante Unfallverhütung sondern sorgen auch für einen deutlich verbesserten Verkehrsfluss. Während Brummis die rechte Spur benutzen, können die übrigen Verkehrsteilnehmer bequem an ihnen vorbeifahren.
Das sind wahre Festwochen für das Wittelsbacher Land.

In Kürze weihen wir unseren Neubau am Aichacher Krankenhaus mit einem großen Tag der offenen Tür ein, das Friedberger Schloss wird ebenfalls Anfang Oktober feierlich eröffnet und nun bereits steht die langersehnte Verkehrsfreigabe für einen zentralen Abschnitt der B 300 in unserem Landkreis an!

Für die Sicherheit im Straßenverkehr im Landkreis Aichach-Friedberg ist dies ohne Frage ein wahrer Quantensprung.

Wahre Festwochen Image 2
Nun „läuft es“ zwischen Aichach und der Autobahnauffahrt in Dasing – kreuzungsfrei und vierspurig. Die schlimme Zeit der vielen Verkehrsunfälle auf dieser Strecke ist damit hoffentlich endgültig vorbei.

Schritt für Schritt hat das Staatliche Bauamt in Augsburg diesen wertvollen Ausbau geschafft – vielen Dank für die hervorragende Arbeit, im Namen des Landkreises!

Unser Dank gilt auch den Politikern, die sich auf kommunaler, Landes- und Bundesebene über sehr viele Jahre für diesen Ausbau eingesetzt haben. Dieser Einsatz trägt nun täglich Früchte in Form von deutlich mehr Verkehrssicherheit.

Ich wünsche allseits gute und sichere Fahrt!

Dr. KlausMetzger
Landrat des Landkreises Aichach-Friedberg

Ein Frosch auf Beton sieht meist keiner rosigen Zukunft entgegen. In den Regenrückhaltebecken entlang der B 300 aber scheinen sie sich wohlzufühlen. Vielleicht ist das manchem Naturschützer zumindest ein kleiner Trost. Fotos: Bastian Brummer
Ein Frosch auf Beton sieht meist keiner rosigen Zukunft entgegen. In den Regenrückhaltebecken entlang der B 300 aber scheinen sie sich wohlzufühlen. Vielleicht ist das manchem Naturschützer zumindest ein kleiner Trost. Fotos: Bastian Brummer
Östlich der ausgebauten Strecke liegt das interkommunale Gewerbegebiet Acht 300, das in Kooperation der Gemeinde Dasing und der Stadt Aichach entstanden ist. Es bietet 26 Hektar bebaubare Fläche, die zu großen Teilen von Riesen wie Norma oder dem Paketdienstleister DPD gekauft wurden. Doch auch örtliche Firmen haben sich dort eingekauft. Insgesamt über 20 Firmen mit mehr als 500 Arbeitsplätzen sitzen inzwischen im Gewerbepark. Die gute Verkehrsanbindung, mit der die Kommunen bereits vor Jahren warben, ist mit der Eröffnung der vierspurigen B 300 nun endgültig gegeben.
Östlich der ausgebauten Strecke liegt das interkommunale Gewerbegebiet Acht 300, das in Kooperation der Gemeinde Dasing und der Stadt Aichach entstanden ist. Es bietet 26 Hektar bebaubare Fläche, die zu großen Teilen von Riesen wie Norma oder dem Paketdienstleister DPD gekauft wurden. Doch auch örtliche Firmen haben sich dort eingekauft. Insgesamt über 20 Firmen mit mehr als 500 Arbeitsplätzen sitzen inzwischen im Gewerbepark. Die gute Verkehrsanbindung, mit der die Kommunen bereits vor Jahren warben, ist mit der Eröffnung der vierspurigen B 300 nun endgültig gegeben.


Ausführliche Nachrichten aus dem Wittelsbacher Land, aus Bayern und der Welt im E-Paper der Aichacher Zeitung. Hier bestellen.

Veröffentlicht am 06.11.2018 19:27 Uhr




 

Drucken   Speichern   Senden    Leserbrief  




 





Datenschutz